Am Montag dem 7. Jänner 2018 rückte die Stadtfeuerwehr Oberwart zu einem Fahrzeugbrand in die Tulpengasse in Oberwart aus. Alarmiert wurde der Einsatz vom Stadtfeuerwehrkommandanten selbst, der zufälligerweise während des Winterdienstes den Brand des Fahrzeuges bemerkte. Bis zum Eintreffen seiner Kameraden konnte der Brand mittels Feuerlöscher unter Kontrolle gebracht werden. Die Stadtfeuerwehr Oberwart führte eine Kontrolle mittels Wärmebildkamera durch. Die Stadtfeuerwehr Oberwart war mit drei Fahrzeugen (ELF, ULFA, KRF) und 17 Mann für ca. eine Stunde im Einsatz.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info