Bezirksfeuerwehrkommando Oberwart

Slide 3

Slide 3

Slide 4

Slide 4

Slide 5

Slide 5

Slide 6

Slide 7

Slide 7

Slide 8

Slide 8

Slide 1

Slide 1

Slide 9

Slide 9

Slide 10

Slide 10

Slide 11

Slide 11

Slide 12

Slide 12

Slide 13

Slide 13

Slide 2

Slide 2

Slide 14

Slide 14

Slide 15

Slide 15

Previous Next

Veranstaltungen


Feuerwehrmesse in Eisenzicken

Erstellt am Freitag, 11. Mai 2018 00:24

Die Ortsfeuerwehr Eisenzicken hat am Sonntag den 06/05/2018 zu Ehren des Heiligen Florians an der Messfeier in der Filialkirche Eisenzicken teilgenommen.
Herr Pfarrer Mag. Jacek Joachim Czerwinski begrüßte neben Frau Bürgermeisterin Klara Liszt die Kameraden der Ortsfeuerwehr Eisenzicken.
In seiner Predigt würdigte Hr. Pfarrer Czerwinski die Hilfeleistungen der Ortsfeuerwehr.  

Erfolgreicher Wissenstest ging in Jabing über die Bühne

Erstellt am Samstag, 24. März 2018 18:42

Über 230 Feuerwehrjugendmitglieder, im Alter von 10 – 16 Jahren, aus dem Bezirk stellten sich am 24. März 2018 dem Wissenstest in Jabing. Die Jugendlichen wurden in den verschiedensten Bereichen geprüft und Bezirksfeuerwehrjugendreferent ABI Roland Hörist konnte am Ende mit Stolz verkünden, dass insgesamt 272 Prüfungen erfolgreich bestanden wurden. Unter den Gästen befand sich auch Landeshauptmann Stellvertreter und zuständiger für das Feuerwehrwesen Johann Tschürtz. Dieser ließ sich vom Bezirksjugendreferenten ABI Hörist Roland und Landesfeuerwehrkommandantenstellvertreter LBDS Hans Hatzl durch die Stationen führen.
Der Bewerb besteht aus 6 verschiedenen Leistungsstufen. Es mussten neben dem Anfertigen von Knoten und dem Erkennen von Dienstgraden auch Geräte für den Brandeinsatz und für den technischen Einsatz erkannt und erklärt werden. Die Ortsfeuerwehrjugendbetreuer leisteten im Vorfeld wieder einmal eine hervorragende Arbeit, was man an der Menge der teilgenommenen Jungflorianis eindrucksvoll sehen konnte.

 

Winterschulung zu Alternativantrieben in Oberschützen

Erstellt am Dienstag, 20. März 2018 10:10

Die gemeinsame Winterschulung für die 18 Feuerwehren der Abschnitte 2 und 3 fand am 16.03. im Gasthaus Unger statt. Thema des Referates war die Frage, ob und welche „Gefahren von Fahrzeugen mit Alternativantrieben“ ausgehen können. Den zirka 80 KameradInnen wurde beispielsweise erläutert, dass bei Brand von Erdgasfahrzeugen Explosionsgefahr bestehen kann, oder bei Austritt von Flüssiggas auf Atemgifte zu achten ist. Elektro- und Hybridautos verfügen über eine Selbstabschaltung in Notfällen, trotzdem ist die Spannungsfreiheit praktisch zu überprüfen vor dem Arbeiten mit Rettungsgerät - insbesondere nahe den orangen Hochspannungskabel ist wegen der Gefahr der Bildung großer Lichtbögen auf Eigensicherung zu achten. Auch das Thema Sinn und Nutzen des „Abklemmens von Batterien“ wurde diskutiert. Beide Abschnitte planen, diese theoretischen Erkenntnisse auch im Rahmen von praktischen Übungen umzusetzen. ABI Schmidt und ABI Putz bedankten sich beim Vortragenden für sein Engagement, und die KameradInnen nutzten die gemeinsame Zeit zum Gedankenaustausch.

Termine

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Members