Bezirksfeuerwehrkommando Oberwart

Slide 3

Slide 3

Slide 4

Slide 4

Slide 5

Slide 5

Slide 6

Slide 7

Slide 7

Slide 8

Slide 8

Slide 1

Slide 1

Slide 9

Slide 9

Slide 10

Slide 10

Slide 11

Slide 11

Slide 12

Slide 12

Slide 13

Slide 13

Slide 2

Slide 2

Slide 14

Slide 14

Slide 15

Slide 15

Previous Next

News vom Bezirk


Vorbereitung für Katastropheneinsatz

Erstellt am Dienstag, 21. November 2017 23:48

Vor Kurzem luden die United Nations zum “Environment and Emergencies Training Course” nach Slowenien.
24 Expertinnen und Experten aus dem Umweltbereich haben daran teilgenommen. Auch ein burgenländischer Feuerwehrmann war dabei. Das Training hat Experten aus dem Umweltbereich und Katastrophenmanager darauf vorbereitet, im Katastrophenfall weltweit als Umweltexperten eingesetzt werden zu können. Als erster Österreicher konnte der Pinkafelder Abschnittsfeuerwehrkommandant Dr. Michael Halwachs teilnehmen. Seit fast einem Jahrzehnt ist Michael Halwachs im Bereich des internationalen Zivil- und Katastrophenschutzes tätig. „Aus- und Weiterbildungen in diesem Bereich bilden eine wesentliche Grundlage um auf die immer komplexeren Bedrohungslagen rechtzeitig und richtig reagieren zu können. Der Erfahrungsaustausch auf internationaler Ebene und gemeinsame Übungen leisten einen erheblichen Beitrag um bei Katastrophen bzw. Großschadensereignisse bestmöglich vorbereitet zu sein, so Michael Halwachs.“Organisiert wurde die Schulung mit Hilfe finanzieller Mittel der Abteilung für Zivilschutz und Humanitarian Aid Operations (ECHO)der Europäischen Kommission und wurde als Partnerschaft zwischen ECHO, dem slowenischen Zivilschutz, UN Environment sowie OCHA (United Nations Office for the Coordination of Humanitarian Affairs) implementiert. Das Feedback der Teilnehmerinnen und Teilnehmer fiel durchwegs positiv aus: 91 % erklärten sich bereit, im Ernstfall als Umweltexperten entsandt zu werden. Besonders begeistert zeigten sie sich vom Environmental Assessment Tool und den Disaster Waste Management Guidelines, die in einer Simulationsübung des slowenischen Zivilschutzes zum Einsatz kamen.



 
 
 
 

145 Jahre Feuerwehr Steinamanger

Erstellt am Montag, 11. September 2017 19:40

Am 09.09.2017 feierte die Berufsfeuerwehr Steinamanger ihr 145-jähriges Bestandsjubiläum.
Eine Abordnung des Bezirksfeuerwehrkommandos Oberwart nahm am Festakt teil. LBDS Hans Hatzl gratulierte zum Jubiläum und überbrachte die Glückwünsche der Feuerwehren des Bezirkes Oberwart und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und Kameradschaft mit den ungarischen Kameraden.
Im Rahmen des Festaktes wurde auch der Kommandant der FF Siget/W OBI DI Marco Talasz ausgezeichnet.

Feuerwehr-HTL Pinkafeld

Erstellt am Montag, 11. September 2017 19:32

Nach erfolgreichem Start ins neue Schuljahr erfolgte auch der offizielle Startschuss für die „Feuerwehr – HTL“ mit einem Antrittsbesuch der Feuerwehrvertreter. Den Schülern und Schülerinnen der Höheren Abteilung für Gebäudetechnik mit Brand- und Zivilschutz wurden von Stadtfeuerwehrkommandant HBI Tripamer Kurt, Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Dr. Halwachs Michael und Stadtfeuerwehrkommandantstellvertreter OBI Ing. Ulreich Christian die Ausbildungsinhalte, Ablauf und Vorteile des neuen Schwerpunktes vorgestellt.
Dieser neue, innovative Ausbildungsschwerpunkt ist einzigartig in Österreich und ermöglicht es den Schülern und Schülerinnen die Feuerwehrausbildung in der Schulzeit zu absolvieren. Nach der theoretischen Vorstellung besuchten die Schüler und Schülerinnen die Stadtfeuerwehr Pinkafeld wo ihnen die Ausrüstungen, Fahrzeuge und Einsatzmöglichkeiten nähergebracht wurden. „Ich bin überzeugt, dass wir mit dieser einzigartigen Kombination eine innovative, praxisnahe und qualitativ hochwertige Ausbildung für zukünftige Fachkräfte im Bereich der Gebäudetechnik und des Brandschutzes geschaffen haben“, so HBI Tripamer.

Termine

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Members