Am 03.03. absolvierte eine Gruppe der Feuerwehr Großpetersdorf die Technische Leistungsprüfung in Bronze. Die Gruppe musste ihr Können unter den Augen der Bewerter unter Beweis stellen. Neben Fahrzeugkunde und mündlicher Prüfung, mussten die jungen Feuerwehrmitglieder einen Verkehrsunfall simulieren und bestanden die Prüfung mit Bravour. Durch Ausfälle auf Grund von Verletzungen mussten kurzfristig Mitglieder einspringen um die Prüfung trotzdem erfolgreich zum Ziel führen zu können. Das ist der beste Beweis für Kameradschaft, Teamgeist gute Ausbildung und Leidenschaft für die Feuerwehr. Anschließend konnte auch eine Beförderung vorgenommen werden. Somit ist die Technische Grundausbildung abgeschlossen und die jungen Feuerwehreinsatzkräfte  dürfen ebenfalls zu den Verkehrsunfällen mitfahren.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info