Am Freitag, 24.08.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Grafenschachen mittels Sirene und den Alarmtext „Sirene/T1/VKU Fahrzeugbergung/Grafenschachen/Richtung Neustift/Rettung und Polizei auf Anfahrt(16:36) „zu einem Verkehrsunfall alarmiert!

Die FF Grafenschachen rückte unverzüglich mit einem Tanklöschfahrzeug (TLFA3000), einem Löschfahrzeug (LF), einem Kommandofahrzeug (KDO) und 17 Mann zur Einsatzadresse aus.

Zwei Fahrzeuge stießen kurz nach der Ortsausfahrt von Grafenschachen Richtung Neustift zusammen und kamen verkehrsbehindernd auf der Fahrbahn beziehungsweise im Straßengraben zum Stillstand. Zwei Personen, darunter ein Kleinkind, wurden unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus transportiert!

Nach der Aufnahme durch die Exekutive wurden die beiden Fahrzeuge von der Fahrbahn verbracht und die Fahrbahn gereinigt!

Nach rund eineinhalb Stunden konnte die FF Grafenschachen wieder einrücken.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info