Bezirksfeuerwehrkommando Oberwart

Slide 3

Slide 3

Slide 4

Slide 4

Slide 5

Slide 5

Slide 6

Slide 7

Slide 7

Slide 8

Slide 8

Slide 1

Slide 1

Slide 9

Slide 9

Slide 10

Slide 10

Slide 11

Slide 11

Slide 12

Slide 12

Slide 13

Slide 13

Slide 2

Slide 2

Slide 14

Slide 14

Slide 15

Slide 15

Previous Next

Einsatzberichte


FF Günseck entfernte Wespennest

Erstellt am Sonntag, 04. November 2012 20:59

Günseck - Am Samstag, den 3.11.2012 wurde die FF Günseck um 16.30 Uhr telefonisch zu einem Wespeneinsatz bei einem Zweifamilienhaus in Günseck alarmiert. Kurz darauf rückte die FF Günseck mit einem KLF und zwei Mann samt Imkerschutzausrüstung aus. Aus einer Dunstabzugshaube in der Küche des Dachgeschoßes drangen ständig Wespen in die Küche und in die anderen Wohnungsräume ein. Nach dem Eintreffen am Einsatzort rüstete sich ein Feuerwehrmann mit einem Imkerschutzanzug aus und begab sich auf die Suche des Wespennestes, welches sich laut Angaben der Wohnungsbesitzer im Dunstabzug befinden sollte. Jedoch konnte kein Nest gefunden werden und die Suche wurde im Dachboden des Hauses fortgesetzt. Nach wenigen Minuten konnte dann doch neben dem Lüftungsrohr für den Dunstabzug das Wespennest lokalisiert werden. Zuerst wurden die herumfliegenden Wespen betäubt und anschließend das Nest entfernt. Nachdem das Nest in einem nahegelegenen Waldstück ausgesetzt worden war, konnte die Feuerwehr nach rund einer Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Fahrzeugbergung und Fahrzeugbrand in Pinkafeld

Erstellt am Sonntag, 04. November 2012 20:53

Pinkafeld - In den frühen Morgenstunden des 01.11.2012 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einer Fahrzeugbergung in die Wienerstraße alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug) und sechs Mann zur Fahrzeugbergung aus. Aus bisher ungeklärter Ursache war ein PKW in einer Kurve ins Schleudern geraten, touchierte dabei einen Randstein und riß sich dabei das rechte Vorderrad aus. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und führte mittels SRF die Fahrzeugbergung durch. Die Wienerstraße war für die Dauer der Bergearbeiten nur erschwert passierbar.

Am Vormittag des 01.11.2012 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld abermals mittels Rufempfänger zu einer Fahrzeugbergung in die Schütznerstaße alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug) und dreizehn Mann zum Einsatz aus. Als das erste Fahrzeug an der Einsatzstelle eintraf entpuppte sich die Fahrzeugbergung als Fahrzeugbrand. Anrainer und der Fahrzeuglenker hatten bereits einen Pulverlöscher für die ersten Löscharbeiten verbraucht und den vermutlichen Kabelbrand dadurch gehalten. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld führte sofort mittels HD- Rohr die nötigen Nachlöscharbeiten durch. Im Anschluß an die Löscharbeiten wurde der PKW mittels WLF geborgen. Nach etwa einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.

Kellerbrand in Buchschachen

Erstellt am Sonntag, 04. November 2012 20:42

Buchschachen - Am 30.10.2012 um 16.26 Uhr wurde die FF Buchschachen zu einem Kellerbrand in die Obere Dorfstraße 20 gerufen. Aus bisher unbekannter Ursache fing ein altes Wagenrad im Keller zu brennen an. Die FF Buchschachen rückte mit einem TLF 1000, einem KLF und einen MTF und 12 Mann aus. Mittels Atemschutz-Innenangriff konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die nachalarmierte FF Kitzladen stellte die Atemschutzreserve.

Termine

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Members