Bezirksfeuerwehrkommando Oberwart

Slide 3

Slide 3

Slide 4

Slide 4

Slide 5

Slide 5

Slide 6

Slide 7

Slide 7

Slide 8

Slide 8

Slide 1

Slide 1

Slide 9

Slide 9

Slide 10

Slide 10

Slide 11

Slide 11

Slide 12

Slide 12

Slide 13

Slide 13

Slide 2

Slide 2

Slide 14

Slide 14

Slide 15

Slide 15

Previous Next

Einsatzberichte


LKW Brand auf der B50 bei Bernstein

Erstellt am Mittwoch, 23. Januar 2013 09:25

Bernstein - Am Dienstag, den 22. Jänner 2013, um 11.45 Uhr wurde die FF Bernstein mittels Rufempfänger und Sirene zu einem Fahrzeugbrand auf die B50 (Straßenkilometer 125) alarmiert. Die FF Bernstein rückte mit einem KDOF-A (Kommandofahrzeug), einem TLF-A 4000 (Tanklöschfahrzeug), einem RLF-A 1000 (Rüstlöschfahrzeug) und 11 Mann zum Einsatz aus. Vermutlich auf Grund eines technischen Defektes hatte der Motorraum und in der Folge auch die Fahrerkabine eines LKW zu brennen begonnen. Der Chauffeur konnte den Lkw selbständig verlassen und hatte in der Folge die Einsatzkräfte alarmiert. Die Polizei sperrte die Bundesstraße und richtete eine großräumige Umleitung ein. Die Feuerwehr löschte mittels Hochdruckrohr und Schaumrohr den LKW-Brand. Das Führerhaus wurde zwar großteils zerstört, ein übergreifen auf die Ladung (Holz) konnte aber verhindert werden. Die Ladung wurde auf einen zweiten LKW umgeladen, der ausgebrannte Lkw wurde von einem Abschleppunternehmen entfernt. Danach wurde noch die Straße gesäubert und anschließend wurde von der Exekutive die Straßensperre aufgehoben. Während dieser Einsatz noch abgearbeitet wurde, wurde die FF Bernstein zu einer Fahrzeugbergung auf die Gemeindestraße Richtung Rettenbach alarmiert. Für diesen Einsatz wurden vom ersten Einsatz das RLF-A 1000 und sechs Mann abgezogen. Auf Grund der winterlichen Straßenverhältnisse konnte ein Fahrzeug die Steigung nicht bewältigen. Daher stieg der Fahrer aus und wollte Schneeketten montieren, daraufhin begann der Pkw zu rutschen und landete im Straßengraben. Mit der Seilwinde des RLF-A 1000 wurde der PKW aus dem Straßengraben und auch gleich bis über die Steigung hinauf bis zur Bundesstraße gezogen. Nachdem beide Einsätze abgearbeitet waren, konnte um 14.30 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft hergestellt werden.

PKW überschlug sich

Erstellt am Mittwoch, 23. Januar 2013 08:07

Oberwart - Am Montag, den 21. Jänner um 22.35 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Oberwart von der LSZ-Burgenland zu einer Fahrzeugbergung auf die Umfahrung-B63a – Höhe Krankenhaus alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Oberwart rückte mit einem ELF, einem SRF, einem KRF und 13 Mann zum Einsatz aus. Ein PKW Lenker war mit seinem Fahrzeug ins Schleudern geraten, hatte sich überschlagen und war am Dach zum Liegen gekommen. Am Einsatzort angekommen wurde gemeinsam mit der Polizei die Straße abgesperrt, der Brandschutz aufgebaut und mittels Kran vom SRF das Fahrzeug geborgen. Der Lenker des Fahrzeuges blieb bei diesem Crash unverletzt. Anschließend wurde der PKW auf einem nahegelegenem Parkplatz abgestellt und die Feuerwehr konnte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Fahrzeugbergung auf der L235

Erstellt am Montag, 21. Januar 2013 13:29

Pinkafeld - In den frühen Morgenstunden des 20.01.2013 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einer Fahrzeugbergung auf der Landesstraße zwischen Pinkafeld und Oberschützen (Höhe Schießplatz) alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem KDO (Kommandofahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug) und zehn Mann zur Fahrzeugbergung aus. Aus bisher ungeklärter Ursache war ein PKW in einer Kurve ins Schleudern geraten, hatte einen Leitpflock touchiert, und war von der Landesstraße abgekommen und seitlich im Straßengraben liegen geblieben. Verletzt wurde bei dem Crash glücklicherweise niemand. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld sicherte gemeinsam mit der Exekutive die Unfallstelle ab, stellte den Bandschutz sicher und führte mittels SRF und WLF die Fahrzeugbergung durch. Nach etwa einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.

Termine

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Members