Bezirksfeuerwehrkommando Oberwart

Slide 3

Slide 3

Slide 4

Slide 4

Slide 5

Slide 5

Slide 6

Slide 7

Slide 7

Slide 8

Slide 8

Slide 1

Slide 1

Slide 9

Slide 9

Slide 10

Slide 10

Slide 11

Slide 11

Slide 12

Slide 12

Slide 13

Slide 13

Slide 2

Slide 2

Slide 14

Slide 14

Slide 15

Slide 15

Previous Next

Einsatzberichte


LKW Bergung in Holzschlag

Erstellt am Donnerstag, 13. Dezember 2012 11:53

Holzschlag - Am 11. Dezember um 19.00 Uhr wurde die FF Holzschlag von der LSZ Burgenland zu einer LKW-Bergung in Holzschlag 139 alarmiert. Die Feuerwehr rückte mit einem TLF und einem BLF mit 14 Mann zum Einsatz aus. Aufgrund des leichten Schneefalls und den widrigen Bodenverhältnissen war ein Raupenbohrgerät und LKW in einem Garten versunken. Die Feuerwehr beleuchtet die Einsatzstelle und führte die Bergung der Fahrzeuge mittels Hebekissen und Seilwinde durch. Nach zwei Stunden war der LKW aus seiner mißlichen Lage befreit.

Biodieselasutritt in Oberwart

Erstellt am Donnerstag, 13. Dezember 2012 06:56

Oberwart - Am Mittwoch, den 12.12.2012 kam es im Fernheizwerk, auf Grund eines geplatzten Schlauches, zu einem Austritt von Biodiesel. Dabei ist eine unbekannte Menge an Biodiesel in den Wehhoferbach geflossen. Die STF Oberwart rückte gegen 16.40 Uhr mit einem Kat-LKW, einem SRF, einem ELF, einem TLF einem KLF mit Anhänger und einem MTF zum Einsatz aus. Aufgrund der Schadenslage wurden auch der Bürgermeister, die Bezirkshauptmannschaft und die Polizei verständigt. Nach Absprache mit den Behörden wurde eine Fachfirma verständigt, welche die Verunreinigungen fachgerecht abpumpte. Die STF Oberwart sicherte die Ölsperren und unterstützte die Firma mit Scheinwerfern und Flutern.

Schwerer VKU auf der B63 bei Riedlingsdorf

Erstellt am Mittwoch, 12. Dezember 2012 12:33

Riedlingsdorf - Am 12.12.2012 um 07.11 Uhr wurde die FF Riedlingsdorf zu einem Verkehrsunfall mit zwei PKW und vier verletzten Personen auf die Kreuzung B63 alarmiert. Die FF Riedlingsdorf rückte mit einem KRF (kleines Rüstfahrzeug), TLF (Tanklöschfahrzeug), LF (Löschfahrzeug), Abschlepphänger und 14 Mann zum Einsatz aus. Beim Eintreffen wurden die verletzten Personen bereits vom Roten Kreuz und dem Notarzt versorgt. Die Feuerwehr Riedlingsdorf sicherte die Einsatzstelle ab baute den Brandschutz auf und unterstützte das Rote Kreuz. Da einer der beiden Unfall- PKW von einem Feuerwehrkameraden der Stadtfeuerwehr Pinkafeld gelenkt wurde, wurde die STF Pinkafeld nachalarmiert. Der Lenker und seine Frau die am Beifahrersitz saß wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Oberwart eingeliefert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld führte mittels WLF die Fahrzeugbergung für ihren Kameraden durch. Das zweite Unfallfahrzeug wurde von der Feuerwehr Riedlingsdorf geborgen.

Termine

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Members