Bezirksfeuerwehrkommando Oberwart

Slide 3

Slide 3

Slide 4

Slide 4

Slide 5

Slide 5

Slide 6

Slide 7

Slide 7

Slide 8

Slide 8

Slide 1

Slide 1

Slide 9

Slide 9

Slide 10

Slide 10

Slide 11

Slide 11

Slide 12

Slide 12

Slide 13

Slide 13

Slide 2

Slide 2

Slide 14

Slide 14

Slide 15

Slide 15

Previous Next

Einsatzberichte


Schwerer VKU zwischen Stadtschlaining und Drumling

Erstellt am Sonntag, 19. Mai 2013 14:40

Stadtschlaining - Am Freitag, den 10.05.2013 wurde die STF Stadtschlaining zu einem schweren VKU zwischen Stadtschlaining und Drumling alarmiert. Die Feuerwehr Stadtschlaining rückte mit einem RLF, einem KLF und 10 Mann zum Einsatz aus. Ein PKW war aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und hatte sich überschlagen. Gemeinsam mit der FF Drumling wurde die Einsatzstelle abgesichert, der Brandschutz aufgebaut und das verunfallte Fahrzeug mittels Seilwinde und Umlenkrolle geborgen. Nach etwa einer Stunde konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Fahrzeugbergung auf der B63

Erstellt am Dienstag, 14. Mai 2013 20:51

Pinkafeld - Am Abend des 12.05.2013 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einer Fahrzeugbergung auf der B63 (Höhe Ampel) alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem RLF (Rüstlöschfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug) und elf Mann zum Einsatz aus. Eine Fahrzeuglenkerin war aus Richtung Wiesfleck kommend mit ihrem PKW aus ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten, touchierte dabei einen Randstein, überschlug sich und blieb auf der Seite liegen. Verletzt wurde bei dem Crash glücklicherweise niemand. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld sicherte gemeinsam mit der Exekutive die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und führte die Fahrzeugbergung durch. Nach etwa einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.

Schwerer Motorradunfall auf der A2

Erstellt am Dienstag, 14. Mai 2013 20:45

Pinkafeld - Am Nachmittag des 11.05.2013 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Motorrad auf die A2 (Südautobahn) alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem RLF (Rüstlöschfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug), einem KDO (Kommandofahrzeug) und achtzehn Mann zum Einsatz aus. Auf der Autobahnabfahrt zur Raststation LANDZEIT (Loipersdorf) hatte ein Motorradfahrer die Kontrolle über seine Harley verloren und rutschte von der Fahrbahn. Das Motorrad wurde dabei unter die Leitschienen geschleudert. Der Lenker sowie eine Frau am Sozius wurden bei dem Crash vom Motorrad geschleudert und erlitten schwere Verletzungen. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurden sie bereits vom anwesenden Roten Kreuz Oberwart und von der Crew des Rettungshubschraubers C16 versorgt. Der Lenker wurde mit der Rettung und die Frau mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Oberwart geflogen. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und führte im Anschluss an die Rettungsarbeiten die Bergung des Motorrades mittels WLF durch.

Termine

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Members