Bezirksfeuerwehrkommando Oberwart

Slide 3

Slide 3

Slide 4

Slide 4

Slide 5

Slide 5

Slide 6

Slide 7

Slide 7

Slide 8

Slide 8

Slide 1

Slide 1

Slide 9

Slide 9

Slide 10

Slide 10

Slide 11

Slide 11

Slide 12

Slide 12

Slide 13

Slide 13

Slide 2

Slide 2

Slide 14

Slide 14

Slide 15

Slide 15

Previous Next

Einsatzberichte


Schlange im Heizraum

Erstellt am Montag, 24. Juli 2017 19:26

Am Nachmittag des 23.07.2017 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld zu einer Hilfeleistung (Schlange im Heizraum) alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug) und drei Mann zum Einsatz aus. In einem Einfamilienhaus hatte sich eine Ringelnatter (ca. 1m) in einen Heizraum verirrt. Die Eigentümer beobachteten wie das scheue Tier in einer Verblendung für Heizungsrohre verschwunden ist. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld baute die Verblendung ab und konnte die Schlange nach kurzer Zeit einfangen. Die Hausbesitzer waren erleichtert als das Tier eingefangen war. Die ausgewachsene Ringelnatter wurde außerhalb von Pinkafeld zur Pinka gebracht und wieder freigelassen. Gefahr für die Hausbesitzer bestand nicht. Ringelnattern sind nicht giftig und können dem Menschen oder auch Haustieren nicht gefährlich werden. Nach ca. einer Stunde konnte die Stadtfeuerwehr Pinkafeld wieder einrücken.

Öleinsatz in Pinkafeld

Erstellt am Samstag, 22. Juli 2017 21:57

Am Nachmittag des 21.07.2017 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld zu einem Öl- Einsatz in die Steinriegelstraße alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug), einem RF (schweres Rüstfahrzeug) und zehn Mann zum Einsatz aus. Ein PKW hatte aufgrund eines Motorschadens größere Mengen ÖL verloren. Die Fahrbahn war auf eine Länge von ca. zweihundert Meter mit Öl verschmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld sicherte die Einsatzstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und band das Öl mittels Bindemittel. Nach einer Stunde schweißtreibender Arbeit in brütender Hitze konnte wieder eingerückt werden. 

Nächtliche Suchaktion in Großpetersdorf

Erstellt am Donnerstag, 20. Juli 2017 22:14

Am Abend des 19.07. wurde eine Bewohnerin des Pflegeheimes in Großpetersdorf vermisst. Die Behörde ordnete eine Suchaktion und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Die Feuerwehr Großpetersdorf installierte zur Koordination eine fixe Einsatzleitung im Feuerwehrhaus und delegierte die Suchtrupps. Nach kurzer Zeit konnte die Frau wohlauf im Bereich des Wohnheimes ausfindig gemacht werden.

Termine

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Members