Bezirksfeuerwehrkommando Oberwart

Slide 3

Slide 3

Slide 4

Slide 4

Slide 5

Slide 5

Slide 6

Slide 7

Slide 7

Slide 8

Slide 8

Slide 1

Slide 1

Slide 9

Slide 9

Slide 10

Slide 10

Slide 11

Slide 11

Slide 12

Slide 12

Slide 13

Slide 13

Slide 2

Slide 2

Slide 14

Slide 14

Slide 15

Slide 15

Previous Next

Einsatzberichte


Verkehrsunfall in Großpetersdorf

Erstellt am Montag, 24. April 2017 20:48

Am 24.04. wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Großpetersdorf um 02:56 Uhr zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ein Pkw krachte gegen eine Straßenlaterne und verkeilte sich. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und der Brandschutz aufgebaut. Anschließend wurde der PKW mittels Kran aus der misslichen Lage befreit. Nach einer Stunde konnte die Feuerwehr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Einsatzserie in Holzschlag

Erstellt am Samstag, 22. April 2017 12:22

Rund um den 19. und 20. April wurde die Feuerwehr Holzschlag binnen weniger Stunden zu mehreren Einsätzen alarmiert.

Die erste Alarmierung ging am 19. April um 20:01 Uhr ein. Hier kam ein PKW zwischen Holzschlag und Unterkohlstätten aufgrund der glatten Straßenverhältnisse von der Fahrbahn ab und blieb im Straßengraben zu stehen. Die Feuerwehr Holzschlag sicherte die Unfallstelle ab und führte mittels TLF, BLF und zwölf Mann die Fahrzeugbergung durch. Nach rund einer halben Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Keine zwei Stunden nach dem ersten Einsatz ging um 21:48 Uhr die nächste Alarmierung ein. Dieses Mal war beim Hochbehälter ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben gelandet. Auch hier war die FF Holzschlag mit TLF, BLF und zwölf Mann rund eine Stunde im Einsatz um die Fahrzeugbergung durchzuführen.

Die letzte Alarmierung ging in den frühen Morgenstunden um 07:58 des 20. April ein. Die Feuerwehr Holzschlag rückte mit dem TLF, BLF und zehn Mann zum Einsatz aus. Hier waren mehrere PKWs und auch ein LKW hängen geblieben bzw. in den Straßengraben gerutscht und mussten von der Feuerwehr Holzschlag geborgen werden. Die Landesstraße zwischen Holzschlag und B50 musste rund 2 ½ Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Nach rund 3 ½ Stunden konnte die Feuerwehr Holzschlag wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Innerhalb von fünfzehn Stunden wurde 6x unsere Hilfe benötigt. Dabei waren TLF, BLF sowie das Aufgebot von mindestens 20 Mann der Feuerwehr Holzschlag rund 5 Stunden im Einsatz.

Fahrzeugbergung in Oberwart

Erstellt am Samstag, 22. April 2017 12:15

Am 21.04.2017 um 11:22 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Oberwart zu einer Fahrzeugbergung auf die B50, bei Steinbrückl alarmiert!Beim Kreuzungsbereich kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem
Auffahrunfall mit zwei Autos.

Die Stadtfeuerwehr Oberwart rückte sofort mit ELF, KRF-S, SRF und 10
Mann zum Technischen Einsatz aus!
Die Polizei war bereits vor Ort und sicherte die Unfallstelle ab. Ein
PKW konnte die Fahrt fortsetzen. Das andere Auto wurde von der Feuerwehr
auf die Seite geschoben und abgestellt. Um die Bundesstraße wieder für
den Verkehr frei zu bekommen. Ausgelaufene Betriebsmittel wurden mit
Bindemittel gebunden und die Batterie abgeklemmt.

Eine Person wurde verletzt ins Krankenhaus nach Oberwart gebracht.


Die Stadtfeuerwehr Oberwart bedankt sich bei der LSZ-BGLD, der Rettung und der Polizei für die
gute Zusammenarbeit!

Aktuelle Events

Termine

Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Members