Bezirksfeuerwehrkommando Oberwart

Slide 3

Slide 3

Slide 4

Slide 4

Slide 5

Slide 5

Slide 6

Slide 7

Slide 7

Slide 8

Slide 8

Slide 1

Slide 1

Slide 9

Slide 9

Slide 10

Slide 10

Slide 11

Slide 11

Slide 12

Slide 12

Slide 13

Slide 13

Slide 2

Slide 2

Slide 14

Slide 14

Slide 15

Slide 15

Previous Next

Einsatzberichte


Doppelter Einsatz für die STF Stadtschlaining

Erstellt am Freitag, 13. April 2018 19:45

Heute um 8:45, dem 13.04.2008, wurden die Stadtfeuerwehr Stadtschlaining mittels Sirene zu einer Traktorbergung gerufen. Noch während der Anfahrt wurde bereits eine zweiter Unfall mit einem Traktor gemeldet. Ein Traktor wurde mittels Seilwinde und des Rüstlöschfahrzeuges aus der misslichen Lage befreit und an einer sicheren Stelle abgestellt. Am zweiten Unfallort wurde ein Traktor mit anderen Landmaschinen und Unterstützung der Wehr geborgen. Die Insassen bei beiden Einsätzen blieben zum Glück unverletzt. Nach gut 1,5 Stunden konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Fahrzeugbrand in Pinkafeld

Erstellt am Freitag, 13. April 2018 19:39

Am Vormittag des 12.04.2018 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einem Fahrzeugbrand auf der Park+Ride- Anlage zwischen Pinkafeld und Grafenschachen alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem ULF (Rüstlöschfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug) und fünfzehn Mann zum Brandeinsatz aus. Aus ungeklärter Ursache geriet ein PKW auf der Landesstraße zwischen Pinkafeld und Grafenschachen in Brand. Ersthelfer schoben den brennenden PKW von der Fahrbahn in die Park+Ride –Anlage.  Trauriges Detail am Rande: Als die angeschmierten Ersthelfer einen vorbeikommenden Bus um die Herausgabe eines Feuerlöschers baten, verweigerte dieser, schloss die Türe und fuhr davon. Beim Eintreffen der Stadtfeuerwehr Pinkafeld stand der Motorraum des PKW bereits im Vollbrand. Sofort begann ein Trupp unter schwerem Atemschutz mit den Löscharbeiten. Bereits nach wenigen Minuten konnte „BRAND AUS“ gegeben werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei allen für die gute Zusammenarbeit. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.

LKW- Bergung in Kroisegg

Erstellt am Dienstag, 20. März 2018 10:15

Am Vormittag des 19.03.2018 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einer LKW- Bergung nach Kroisegg nachalarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug) und dreizehn Mann zum Einsatz nach Kroisegg aus. Die ortsansässige Feuerwehr Kroisegg war bereits vor Ort und sicherte die Unfallstelle ab. Ein mit Sand beladener Sattelschlepper war auf der schneeglatten Fahrbahn rückwärts ins Rutschen geraten, knickte dabei ab und kam erst an einer Hauskante zum Stehen. Verletzt wurde bei dem Crash glücklicherweise niemand. Für die Bergung musste der verunglückte Sattelschlepper entladen werden. Dies wurde von der eigenen Spedition übernommen. Dann wurde der Aufleger mittels Kran angehoben und wieder geradegerichtet. Parallel wurde der LKW mittels Seilwinde (SRF) wieder auf die Straße gezogen. Nach dieser Bergung konnte der LKW seine Fahrt selbstständig fortsetzen. Nach ca. zwei Stunden konnte wieder eingerückt werden.

Termine

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Members