Bezirksfeuerwehrkommando Oberwart

Slide 3

Slide 3

Slide 4

Slide 4

Slide 5

Slide 5

Slide 6

Slide 7

Slide 7

Slide 8

Slide 8

Slide 1

Slide 1

Slide 9

Slide 9

Slide 10

Slide 10

Slide 11

Slide 11

Slide 12

Slide 12

Slide 13

Slide 13

Slide 2

Slide 2

Slide 14

Slide 14

Slide 15

Slide 15

Previous Next

Einsatzberichte


Auto gegen Hausmauer in Riedlingsdorf

Erstellt am Montag, 23. April 2018 08:18

Am Samstagabend, dem 21.04, wurde die Ortsfeuerwehr Riedlingsdorf zu einem T1/Verkehrsunfall mittels Pager und Blauchlicht-SMS alarmiert.
Aus ungeklärter Ursache kam ein PKW von der Straße ab, touchierte einen Baum und prallte gegen eine Hausmauer und ein weiteres parkendes Fahrzeug, wobei die Insassen unbestimmten Grades verletzt wurden. Die FF Riedlingsdorf rückte mit KRFA-S, LF und Abschleppanhänger, TLFA-3000 und 18 Feuerwehrmitgliedern zum Einsatzort aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren bereits die Polizei, Rettung sowie der ebenfalls alarmierte Notarzt an der Unfallstelle. Vorübergehend wurde die Untere Hauptstraße für den Verkehr gesperrt. Nach Versorgung der Verletzten und dem Abschluss der polizeilichen Erhebungen wurde mit der Fahrzeugbergung begonnen. Nachdem die Straße gesäubert wurde, konnte diese auch wieder freigegeben werden. 

schwerer Verkehrsunfall in Großpetersdorf

Erstellt am Mittwoch, 18. April 2018 00:10

Aus ungeklärter Ursache kam am Dienstag, dem 17.04., in den frühen Morgenstunden, ein PKW von Stegersbach kommend von der Fahrbahn ab und landete kurz vor Großpetersdorf im Acker. Der Fahrer erlitt durch den Aufprall schwere Verletzungen im Wirbelbereich, sodass die alarmierten Feuerwehreinsatzkräfte aus Großpetersdorf die Person mittels hydraulischem Rettungsgerät befreien mussten. Auf Grund der Verletzungen musste die komplette Fahrerseite im Bereich der B - Säule freigemacht werden, um eine waagrechte Befreiung des Verletzten durchführen zu können. Anschließend wurde der Unfalllenker mit dem Helikopter in das Krankenhaus geflogen. Die Feuerwehr Großpetersdorf setzte beide hydraulischen Rettungssätze zur Menschenrettung ein und war mit 4 Fahrzeugen vor Ort. Durch die professionelle Arbeit der Feuerwehr und Rettung konnte der Verletzte rasch, jedoch sanft aus dem Unfallfahrzeug befreit werden.

Verkehrsunfall in Riedlingsdorf

Erstellt am Dienstag, 17. April 2018 06:46

Am frühen Morgen des 16.04.2018 kam es beim Kreisverkehr in Riedlingsdorf zu einem Verkehrsunfall. Die ortsansässige Wehr rückte mit KRF, LF, Abschleppanhänger und 7 Mann zum Einsatzort aus. Zwei Kammeraden begannen sofort mit der Regelung des Verkehrs zur Absicherung der Unfallstelle. Gleichzeitig wurde der Brandschutz aufgebaut. Die beiden Fahrzeuge wurden mit dem Abschleppanhänger von der Straße entfernt. Nachdem die Straße gesäubert wurde, konnte diese wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Termine

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Members