Bezirksfeuerwehrkommando Oberwart

Slide 3

Slide 3

Slide 4

Slide 4

Slide 5

Slide 5

Slide 6

Slide 7

Slide 7

Slide 8

Slide 8

Slide 1

Slide 1

Slide 9

Slide 9

Slide 10

Slide 10

Slide 11

Slide 11

Slide 12

Slide 12

Slide 13

Slide 13

Slide 2

Slide 2

Slide 14

Slide 14

Slide 15

Slide 15

Previous Next

Bewerbe


Eisenstadt - Am 21. November 2015 fand an der LFS in Eisenstadt der 41. Landesfeuerwehrleistungsbewerb um das Funkleistungsabzeichen (FuLA) in Bronze und der 32. Landesbewerb um das FuLA in Silber statt. 155 Teilnehmer aus allen Bezirken stellten sich dieser selektiven Herausforderung. Der Bezirk Oberwart war mit 31 Teilnehmern bei diesem Bewerb vertreten und stellte somit erneut die meisten Teilnehmer. Durch die intensive und hervorragende Vorbereitungsarbeit der Funkstützpunkte konnte an die Spitzenerfolge der Vorjahre nahtlos angeschlossen werden. Bereits zum dritten Mal in Serie konnte der Landessieg in den Landessüden zur FF Loipersdorf geholt werden, JFM Graf Julia von der FF Loipersdorf erreichte mit dem Punktemaximum den 1. Platz beim FuLA Bronze. Auch beim Bewerb um das FuLA Silber mischte die FF Loipersdorf ganz vorne mit, HFM Michaela Daniel belegte mit dem Punktemaximum den hervorragenden 2. Platz. Besonders stolz zeigte sich der Ortsfeuerwehrkommandant von Loipersdorf, "Dreimal hintereinander einen Landessieg nach Loipersdorf zu holen, ist ein Wahnsinn. Ich bin so stolz auf meine Kameraden und Kameradinnen" so HBI Wolfgang Oberndorfer. Bezirksfeuerwehrkommandant LBDS Hatzl und Bezirksfunkreferent HBI Pöll zeigten sich von den hervorragenden Leistungen und der großen Teilnehmerzahl beeindruckt und wiesen auf die Wichtigkeit von bestens ausgebildeten Funkern auch in der heutigen Zeit hin.

Das BFKDO Oberwart gratuliert der Landessiegerin JFM Julia Graf, und allen anderen Teilnehmer aus dem Bezirk zu ihren ausgezeichneten Leistungen.

 

 

Spannende Duelle beim Geschriebensteincup

Erstellt am Montag, 21. September 2015 13:50

Unterkohlstätten - 20 Wettkampfgruppen aus drei Bundesländern waren am vergangenen Wochenende beim Geschriebensteincup in Unterkohlstätten zu Gast. Zum 9. Mal wurde der Bewerb im Feuerwehrhaus veranstaltet. Spannende Duelle, Top-Gruppen und sehr schnelle Durchgangszeiten waren die Zutaten für einen hochklassigen Bewerb. Waren doch der Doppellandessieger aus der Steiermark - die Wettkampfgruppe Falkenstein und der Doppellandessieger im Burgenland in der Damenwertung, die Feuerwehr Rudersdorf-Berg am Start. Letztendlich setzte sich in einem Traumfinale die Wettkampfgruppe Wiesmath I gegen den dreimaligen Sieger des Geschriebensteincups, der Feuerwehr Thal durch.

 

Tolle Leistungen beim 40. LFJLB in Oslip

Erstellt am Mittwoch, 15. Juli 2015 09:16

Oslip - 1.000 Jugendliche (Burschen und Mädchen im Alter von 10 bis 16 Jahre) von 100 burgenländischen Feuerwehren und Jugendgruppen aus Ungarn, der Slowakei und aus Deutschland haben bei sommerlichen Temperaturen am 10. und 11. Juli 2015 am 40. burgenländischen Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Oslip teilgenommen. Die Bewerbsgruppen des Bezirkes konnten dabei wieder Spitzenplatzierungen erzielen. In der Kategorie Bronze sicherten sich die Jungflorianis der Gruppe Burg/Hannersdorf/Woppendorf 1 den 8. Platz. In Silber erreichte die Gruppe Pinkafeld/Oberschützen 1 den 4. Platz und die Gruppe Burg/Hannersdorf/Woppendorf 1 den 7. Platz.

 

Termine

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Members