Bezirksfeuerwehrkommando Oberwart

Slide 3

Slide 3

Slide 4

Slide 4

Slide 5

Slide 5

Slide 6

Slide 7

Slide 7

Slide 8

Slide 8

Slide 1

Slide 1

Slide 9

Slide 9

Slide 10

Slide 10

Slide 11

Slide 11

Slide 12

Slide 12

Slide 13

Slide 13

Slide 2

Slide 2

Slide 14

Slide 14

Slide 15

Slide 15

Previous Next

Bewerbe


Strahlenschutz-Leistungsbewerb in Silber

Erstellt am Montag, 11. Dezember 2017 19:59

Am 01.12.2017 fand in Seibersdorf der Strahlenschutzleistungsbewerb in Silber statt. Insgesamt waren 18 Teilnehmer am Start, davon 4 aus dem Bezirk Oberwart. Die STS-Leistungsprüfung gilt als besonders herausfordernd, da die Teilnehmer unterschiedliche Strahlenschutzszenarien als STS-Einsatzleiter abarbeiten müssen. So müssen z.B. Maßnahmen und Spüraufträge beim Brand in einem Isotopenlabor, bei einem Verkehrsunfall mit freigewordenen radioaktiven Stoffen, sowie bei einem Satellitenabsturz geplant und ausführt werden.
HBI Martin Ulreich und HBM Christian Mühl von der Stadtfeuerwehr Pinkafeld, HBM Thomas Rodler von der FF Altschlaining und HBI Hannes Werderitsch von der FF Rohr traten zum Bewerb an. Dank der guten Vorbereitung durch das STS-Team des Landesfeuerwehrverbandes konnte die weiße Fahne gehisst werden. Wir gratulieren allen 4 Teilnehmern zu der hervorragenden Leistung.

Technische Leistungsprüfung in Badersdorf

Erstellt am Mittwoch, 15. November 2017 23:01

Vor kurzem absolvierten 13 Feuerwehrmitglieder aus den Feuerwehren Kohfidisch, Badersdorf, Eisenberg und St. Kathrein gemeinsam die technische Leistungsprüfung in Bronze bzw. Silber. Bereits im Vorjahr wurde dieses Projekt im Abschnitt XI gestartet und konnte heuer erfolgreich fortgesetzt werden. Nach einer intensiven Vorbereitungsphase konnte unter genauer Bewertung des Teams um Brandrat Johann Binder die technische Leistungsprüfung erfolgreich abgelegt und das technische Leistungsabzeichen in Bronze an drei Feuerwehrmitglieder, jenes in Silber an 10 Feuerwehrmitglieder vergeben werden. Neben der praxisnahen Vorbereitung auf einen etwaigen Verkehrsunfall stand vor allem die feuerwehrübergreifende Zusammenarbeit im Vordergrund, um so im Ernstfall rasch und effizient helfen zu können. Nach Absolvierung der Leistungsprüfung kredenzte die Küchenmannschaft der FF Kohfidisch ein hervorragendes Mittagessen und die Kameradschaft wurde gepflegt.

Strahlenschutz-Leistungsbewerb in Bronze

Erstellt am Dienstag, 17. Oktober 2017 20:21

Um bei Schadens- und Katastrophenfällen in Verbindung mit radioaktiven Stoffen die notwendigen Kräfte wirkungsvoll einsetzen zu können, ist für Angehörige von Einsatzorganisationen eine möglichst einheitliche Ausbildung im Strahlenschutz vorgesehen. Dazu wurde der österreichweit einheitliche Strahlenschutz-Leistungsbewerb in Bronze geschaffen, in welchem die fachlichen Grundvoraussetzungen für Einsätze mit radioaktiven Stoffen vermittelt und überprüft werden.

Vom 12.10.-13.10.2017 nahmen 5 Feuerwehrmitglieder aus dem Bezirk Oberwart (Matthias Graf - FF Rohrbach/Teich, Markus Oswald - FF Rohrbach/Teich, Hannes Werderits - FF Rohrbach/Teich, Thomas Rodler - FF Altschlaining, Michael Molnar - FF Unterschützen) an diesem Bewerb im Ausbildungszentrum Seibersdorf teil. Der Bewerb gliederte sich in 5 Stationen, bei welchen verschiedene Aufgaben zu bewältigen waren. So galt es u.a. eine Strahlenquelle im freien Gelände zu lokalisieren, Versandstücke zu überprüfen, diverse Berechnungen zu erstellen oder auch mögliche Kontaminationen an Personen festzustellen. Nach erfolgreicher Absolvierung der Stationen konnten sich alle 5 Mitglieder über das erhaltene Abzeichen in Bronze freuen.

Termine

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Members